30.03.2018, 10:26 Uhr

Tanzshow Barbara Meier macht bei „Let‘s Dance“ eine gute Figur, aber – etwas mehr Schwung, bitte!

Barbara Meier und Sergiu Luca müssen zulegen.  (Foto: MG RTL D/Stefan Gregorowius)Barbara Meier und Sergiu Luca müssen zulegen. (Foto: MG RTL D/Stefan Gregorowius)

Es ist wirklich schön anzusehen, was Model Barbara Meier und ihr Tanzpartner Sergiu Luca bei „Let‘s Dance“ aufs Parkett zaubern. Und wenn jetzt noch etwas mehr Schwung dazu kommt, dann kann Meier es auch weit schaffen in der aktuellen Staffel.

AMBERG Am Freitag, 23. März, stand für Meier und Luca eine Rumba auf dem Programm. Zu „Living On A Prayer“ von Terence Trent D’Arby ging es auf die Tanzfläche. Die Rumba ist zwar ein eher langsamer Tanz, doch Barbara Meier war für den Geschmack der Zuschauer – und auch der Jury – etwas zu langsam. Es fehlte ein bisschen der Schwung, Tanzpartner Sergiu Luca war da schon wesentlich aktiver. Und so gab die Jury der 31-Jährigen mit auf den Weg, sich beim nächsten Tanz doch vielleicht etwas mehr zu bewegen. Denn nur so kann sich Barbara Meier absetzen von den anderen Kandidatinnen und Kandidaten.

17 Punkte gab es von der Jury – von 30 möglichen. Das aber sollte man nicht zu streng sehen, denn die Jury ist in den ersten Folgen der Staffel immer sehr sparsam mit den Punkten, erst im Laufe der Zeit werden hier die Bewertungen besser.

Gute Aussichten also für Barbara Meier und Sergiu Luca, wenn sie sich die Kritik der Jury zu Herzen nehmen.

Am Freitag, 30. März, fällt die Show wegen des Karfreitags aus. Weiter geht es dann am Freitag, 6. April.


0 Kommentare