20.11.2020, 12:13 Uhr

Geschenke Weihnachtsaktion „Wunschzettelbaum – Kelheim hilft“ findet bereits zum fünften Mal statt

 Foto: Plapperer/Stadt Kelheim Foto: Plapperer/Stadt Kelheim

Bereits zum fünften Mal findet die Weihnachtsaktion „Wunschzettelbaum – Kelheim hilft“ statt. Jedes Jahr aufs Neue engagieren sich zahlreiche Bürgerinnen und Bürger, Vereine und Unternehmen und erfüllen Wünsche von Kindern und Jugendlichen aus Kelheim. Nur durch diesen ungebrochenen großen Einsatz kann die Aktion erfolgreich durchgeführt und Kinderaugen zum Strahlen gebracht werden.

Kelheim. Mithilfe des „Wunschzettelbaums“ soll dafür Sorge getragen werden, dass alle Kelheimer Kinder ein frohes Fest erleben. Denn leider gibt es auch in der unmittelbaren Nachbarschaft Familien, denen das Geld für Weihnachtsgeschenke fehlt. Damit diese Kinder und Jugendlichen an Weihnachten auch ein Päckchen voll Freude öffnen können, gibt es die Aktion „Wunschzettelbaum“.

Ab Montag, 23. November, wird der „Wunschzettelbaum“ in der Tourist-Info Kelheim mit „Wunschzettel“-Anhängern von rund 140 Kindern und Jugendlichen stehen. Auf diesen Anhängern haben Kinder und Jugendliche aus bedürftigen Familien ihren sehnlichsten Wunsch, mit einem Maximalwert bis zu 50 Euro, notiert. Alle Bürgerinnen, Bürger und auch Vereine und Firmen der Stadt Kelheim sind herzlich eingeladen, Christkind zu spielen: Anhänger abnehmen, Geschenk kaufen und verpacken und bis spätestens 8. Dezember in der Tourist-Info Kelheim abgeben. Die Kinder und Jugendlichen werden in vertrauensvoller Zusammenarbeit des AWO-Kreisverbandes Kelheim, der mit der Durchführung der Schulsozialarbeit beauftragt ist, mit den Kelheimer Grundschulen, der Wittelsbacher Mittelschule und der Eduard-Staudt-Schule geprüft und ausgewählt.

Die Aktion „Wunschzettelbaum“ ist eine Aktion, die nur mit Hilfe engagierter Bürgerinnen und Bürger umgesetzt werden kann – vom 23. November bis 4. Dezember von 10 bis 17 Uhr einen Anhänger vom „Wunschzettelbaum“ in der Tourist-Info Kelheim abholen, Weihnachtsgeschenk wie auf dem Wunschzettel angegeben besorgen und verpacken , den Anhänger gut sichtbar am Geschenk befestigen und in der Tourist-Info Kelheim bis spätestens 8. Dezember abgeben.

Des Weiteren wurden für die Aktion „Wunschzettelbaum“ spezielle Spendenkonten eingerichtet, mit Hilfe der finanziellen Spenden werden Aktionen für Kinder und Jugendliche, welche sich in schwierigen Lebenssituationen befinden, unterstützt und in’s Leben gerufen, wie zum Beispiel Klassenfahrten, Musikunterricht, etc..


0 Kommentare