17.08.2020, 08:40 Uhr

Kleiner Dultersatz Pop-up-Biergarten in Regensburg – Festwirtsfamilie Hahn eröffnet Sommergarten im Stadtpark

 Foto: Petra Homeier Foto: Petra Homeier

„Tradition. Neu. Erleben.“ Dieser Leitspruch zieht sich wie ein roter Faden durch die Firmengeschichte der Familie Hahn. In diesem Jahr bekommt er eine ganz neue Bedeutung für Veranstaltungsprofis um Festwirt Michael Hahn.

Regensburg. Seit mehr als 35 Jahren sind die Hahns Festwirte, davon seit 27 Jahren auf den Regensburger Dulten. Die Mai- und Herbstdult sind in diesem Jahr der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen. Aus eigener Initiative und in enger Abstimmung mit den zuständigen Stellen bietet nun das Hahn Zelt allen Regensburgern als kleinen Trost, einen originellen Sommergarten im malerischen Stadtpark.

„Nach der langen Zeit des Lockdowns, der Einschränkungen und der Absage aller Großveranstaltungen wollen sich die Menschen wieder treffen und unbeschwert beisammen sein - am liebsten im Freien“ sieht sich Michael Hahn in seinem Vorhaben bestärkt. „Wir wollen den Regensburgern, unter Einhaltung aller Präventivmaßnahmen, einen beschaulichen und dennoch authentischen Biergartenbesuch ermöglichen.“

Durch die besondere Lage können alle Corona-Schutzmaßnahmen bestens eingehalten werden und den Gästen dennoch ein unaufdringlicher Biergartenbesuch ermöglicht werden. Neben der zur Corona-Prävention wichtigen Frischluft, lädt auch die Umgebung im Grünen zum Verweilen ein. Darüber hinaus trägt der idyllische Stadtpark dazu bei, zum Beispiel den Bismarckplatz zu entlasten.


0 Kommentare