15.05.2020, 14:25 Uhr

Kurioses Versteck Crystal in einer Torte geschmuggelt

 Foto: Schächtl, Grenzpolizeigruppe PI Furth im Wald Foto: Schächtl, Grenzpolizeigruppe PI Furth im Wald

Über den für den Verkehr geschlossenen Grenzübergang Waldmünchen wurden am Dienstagabend, 12. Mai, zwei Konsumeinheiten der Droge Crystal eingeschmuggelt.

Waldmünchen. Fahnder der Grenzpolizeigruppe Furth im Wald kontrollierten in Höll eine 34-jährige Tschechin mit einem Passat mit Chamer Kennzeichen. Auf dem Beifahrersitz lag eine Schachtel mit einer kleinen Torte. Die in Deutschland lebende Fahrerin hatte diese kurz vorher von einer Freundin aus Tschechien an der Grenze übergeben bekommen. Die Fahnder hatten den richtigen Riecher und nahmen die Torte genauer unter die Lupe. Unter dem Tortenboden fanden sie zwei Tütchen mit jeweils einer Konsumeinheit Crystal. Da sich bei der Fahrerin auch Anzeichen für einen Drogeneinfluss ergaben, veranlasste die Polizei noch eine Blutentnahme. Die 34-jährige musste ihren Pkw stehen lassen und wurde nach der Sachbearbeitung entlassen. Gegen die bislang unbekannte Überbringerin der Drogen wird ermittelt.


0 Kommentare