02.09.2019, 20:13 Uhr

Vanessa ist das 1000. Baby Das Caritas-Krankenhaus St. Josef feiert die 1000. Geburt in diesem Jahr

Hebamme Sonja Jindra (li.) und Stationsleiterin Ulrike Gritsch gratulieren der frisch gebackenen Mutter Alina Bagout zu Töchterchen Vanessa. (Foto: St.Josef)Hebamme Sonja Jindra (li.) und Stationsleiterin Ulrike Gritsch gratulieren der frisch gebackenen Mutter Alina Bagout zu Töchterchen Vanessa. (Foto: St.Josef)

Am Sonntag, den 1. September bei strahlendem Sonnenschein war es endlich so weit: Die kleine Vanessa erblickte das Licht der Welt. Damit ist sie das 1000. Baby, das in diesem Jahr im Caritas-Krankenhaus St. Josef geboren wurde

REGENSBURG Mit einer Größe von 51 cm und einem Gewicht von 2830 Gramm ist Vanessa bei bester Gesundheit. Die stolzen Eltern, Alina und Juri Bagout, sind stolz und überglücklich, dass die Geburt schnell und unkompliziert verlief. Auch die ältere Tochter Melissa freut sich über den Familienzuwachs.

Geschäftsführer Nicolas von Oppen und Privatdozent Dr. Stephan Seitz, geschäftsführender Oberarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, gratulierten der glücklichen Familie zum Nachwuchs. Auch das Entbindungsteam um Stationsleiterin Ulrike Gritsch und Hebamme Sonja Jindra wünschten der Familie alles Gute für die Zukunft. „Wir legen Wert darauf, dass werdende Eltern die Geburt ihres Kindes in angenehmer und familiärer Atmosphäre erleben können, sagte von Oppen. „Hier trifft medizinisch höchste Qualität auf menschliche Zuwendung.“

Im Jahr 2004 erhielt die Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe St. Josef als erstes bayerisches Krankenhaus die Auszeichnung „Babyfreundliches Krankenhaus“ von WHO und UNICEF. Krankenhäuser mit dieser Auszeichnung legen besonderen Wert auf die Förderung der Eltern-Kind-Beziehung und auf das Stillen.


0 Kommentare