01.09.2019, 11:02 Uhr

„Feuerwerk der Lebenslust“ Frauen und Männer – und wie das zusammen funktioniert


Es gibt sie wie Sand am Meer – Ratgeber, wie die Beziehung zwischen Mann und Frau (oder Frau und Frau oder Mann und Mann – letztlich ist es da auch nicht anders mit der Liebe) funktionieren kann. Ingrid Brose aus Regensburg reihte sich 2010 mit „Traummann werden“ in die Reihe der Ratgeber ein. Ganz frisch auf dem Markt ist nun das Gegenstück – der Ratgeber für Frauen – unter dem Titel „Feuerwerk der Lebenslust“.

REGENSBURG Langer Atem war nötig für das neue Buch, schildert Ingrid Brose im Wochenblatt-Gespräch. War „Traummann werden“ noch innerhalb eines Jahres entstanden, hat sie sich für das Frauen-Buch sehr viel Zeit genommen, Ende Mai 2019 kam es nach vielen Jahren nun endlich auf den Markt.

Sprache hatte es Brose schon in der Kindheit angetan, mit 15 begann sie zu dichten, einige Gedichte hat sie auch als Buch herausgebracht. Auf der anderen Seite hat die 57-Jährige eine Ausbildung zur psychologischen Beraterin – das Menschliche ist ihr also nicht unbekannt. Und so verbindet Brose in ihren beiden Ratgebern für Mann und Frau die Liebe zur Sprache mit der Liebe zur Psychologie.

Doch was rät man nun Frauen, wenn es um die Themen Beziehung und Sexualität geht? Ist nicht schon alles gesagt? Weiß man nicht eigentlich schon alles? Ja, eigentlich wissen wir schon alles. Über Jahre haben wir es versucht, den ein oder anderen Ratgeber gelesen, Tipps unserer Freundinnen (oder Freunde) eingeholt – aber: „Es wird bei der Umsetzung schwierig“, sagt Brose. Wir wissen, wie es geht, der ein oder andere verliert sich sogar in der Welt der Ratgeber, „dabei ist das Handeln überfällig“. Und so hat Brose eine ganze Sammlung bunter Gedanken zu allen Bereichen des Frauseins zusammengetragen. Wie schon in „Traummann gesucht“ gliedert sich das Buch in kurze Absätze, jeder kann für sich einzeln stehen. Das Buch ist auch nicht dafür gemacht, es in einem Rutsch zu lesen, vielmehr sollen die einzelnen Gedanken Leben entwickeln. Sie sollen Inspiration sein für den Tag. Wichtig: Man sollte das Vorwort lesen, das als eine Art „Gebrauchsanweisung“ erklärt, wie man das Buch sinnvoll nutzen kann.

Eines aber ist das Buch nicht: das Geheimrezept, wie man eine glückliche Beziehung führt. Das nämlich gibt es (leider) nicht. Das muss jeder für sich selber herausfinden!

Unter der Adresse Ingridbrose@web.de können Interessierte Kontakt zu Ingrid Brose aufnehmen.


0 Kommentare