06.03.2019, 12:25 Uhr

Glückwünsche 70. Hochzeitstag – im Hause Glöckl wurde Gnadenhochzeit gefeiert

Ehepaar Glöckl feierte Gnadenhochzeit. (Foto: Stadt Neutraubling/Rötzer)Ehepaar Glöckl feierte Gnadenhochzeit. (Foto: Stadt Neutraubling/Rötzer)

Das Ehepaar Glöckl aus Neutraubling feierte seine Gnadenhochzeit! Landrätin Tanja Schweiger nahm sich ebenfalls Zeit für eine persönliche Gratulation. Die Besuche sowie die übersandten Glückwünsche des Ministerpräsidenten freuten die beiden sichtlich.

NEUTRAUBLING Das lebenslustige Paar stammt aus Ungarn – Maria Glöckl aus Budapest, ihr Mann lebte etwa 45 Kilometer weiter südlich. Kennengelernt haben sich die beiden nach den Wirren des Krieges aber erst hier in Harting, wo sie schließlich auch heirateten. Seit 1966 leben sie in Neutraubling. Wie man 70 gemeinsame Jahre, eine so lange Zeit, miteinander schafft? „Wir hatten Sorgen, Armut, Freude, aber nie einen wirklichen Krach. Klar gibt es mal Meinungsverschiedenheiten, aber man muss auch ein bisschen nachgeben können“, so Maria Glöckl. Und ihr Gatte scherzte daraufhin: „Wie ich es so lange ausgehalten habe? Das weiß ich nicht, da müssen Sie meine Frau fragen“.

Ihren 70. Hochzeitstag verbrachten Maria und Balthasar Glöckl im Kreise ihrer Familie. Das Paar freut sich über ihre drei Söhne, vier Enkel und drei Urenkel. „Wir sind alle lustig, bei uns gibt es immer etwas zu lachen“, war sich die Familie Glöckl beim gemütlichen Beisammensein einig.

Die Stadt Neutraubling wünscht dem Ehepaar Glöckl auch weiterhin alles Gute, Gesundheit und noch viele schöne Jahre zu zweit!


0 Kommentare