04.02.2019, 14:10 Uhr

„Deutschland sucht den Superstar“ Straßensänger Nick Ferretti begeisterte Dieter Bohlen schon auf Mallorca – jetzt ist er im DSDS-Recall!

Nick Ferretti aus Palma de Mallorca wird von Chefjuror Dieter Bohlen begrüßt. (Foto: TVNOW/Gregorowius)Nick Ferretti aus Palma de Mallorca wird von Chefjuror Dieter Bohlen begrüßt. (Foto: TVNOW/Gregorowius)

„Deutschland sucht den Superstar“ war am Samstag, 2. Februar, wieder die Nummer 1 in der Zielgruppe der 14- bis 59-Jährigen – mit 19,4 Prozent Marktanteil. Insgesamt sahen 3,99 Millionen Zuschauer ab drei Jahren die neunte Castingshow.

DEUTSCHLAND Nick Ferretti (29), der Straßensänger, den Dieter Bohlen auf Mallorca entdeckt und zum Casting eingeladen hatte, überzeugte auch dort den Poptitan: „Dein Charisma ist fantastisch, ich hatte Gänsehaut am ganzen Körper. Du bist echt super!“ Auch der Rest der Jury war begeistert: Xavier Naidoo: Das war großartig! Nicht nur dein Gesang war toll, auch die Art wie du die Bühne mit Deiner Energie und Deiner Persönlichkeit gefüllt hast, war ein schöner Moment.“

Ebenfalls über einen Recallzettel freuen konnten sich

Melissa Serafimova (16) aus Hamburg

Dennis Mustafov (28) aus Hamburg

Laura Panza (23) aus Hanau

Stephanie Hürlimann (22) aus Buchs (Schweiz)

Andrea Hörmann (27) aus Fieberbrunn (Österreich)

Vanessa Schlegel (25) aus Hattingen

Irena Resch (22) aus Linz (Österreich)

Die nächste Castingshow von „Deutschland sucht den Superstar“ zeigt RTL am Samstag, 9. Februar, um 20.15 Uhr.

Weitere Infos zu DSDS 2019 gibt es im Internet unter www.rtl.de und unter www.wochenblatt.de.


0 Kommentare