31.01.2019, 16:11 Uhr

Fahrzeug wieder da Da plagte ihn wohl das schlechte Gewissen – Autodieb entschuldigt sich

(Foto: PP Köln)(Foto: PP Köln)

Dass der Schlüssel eines gestohlen Autos den Weg zurück zum Eigentümer findet, ist aus Polizeisicht eher ungewöhnlich. Wenn dann auch noch ein Zettel mit einer Entschuldigung und der Angabe zum Standort des Wagens in der Tüte mit dem Schlüssel zu finden ist, erhält der Fall Seltenheitswert.

KÖLN So geschehen am Mittwoch, 30. Januar. Polizisten stellten den am 24. Januar bei einem Einbruch gestohlenen schwarzen Hyundai i30 zur Mittagszeit auf der Hugo-Junkers Straße in Köln-Longerich sicher.

Die Eigentümerin des Hyundai hörte gegen 10.15 Uhr ein Geräusch an der Tür ihres Reihenhauses in der Teichstraße im Stadtteil Bickendorf und fand davor die Tüte mit dem Schlüssel und der handgeschriebenen Nachricht. Der Überbringer hatte sie offensichtlich gegen die Tür geworfen und danach das Weite gesucht.


0 Kommentare