05.01.2019, 14:58 Uhr

Ü60-Musikshow Dan Lucas (64) aus München gewinnt „The Voice Senior“

Dan Lucas (64) gewinnt „The Voice Senior“ in SAT.1. (Foto: SAT.1/André Kowalski)Dan Lucas (64) gewinnt „The Voice Senior“ in SAT.1. (Foto: SAT.1/André Kowalski)

Mit John Farnhams Pop-Hymne „You’re the Voice“ begeisterte er bereits bei den Blind Auditions von „The Voice Senior“. Der 64-jährige Dan Lucas aus München wählte sich ins Team Sasha – und sorgte fortan Folge für Folge für stimmgewaltige Auftritte.

MÜNCHEN/DEUTSCHLAND Jetzt hat der Vollblutmusiker auch das TV-Publikum restlos von sich überzeugt. Dan Lucas erhält mit 70,3 Prozent die meisten Zuschauerstimmen und gewinnt damit eindeutig das Finale der ersten Staffel der Ü60-Musikshow. 9,7 Prozent der 14- bis 49-jährigen Zuschauer verfolgen am Freitagabend, 4. Januar, das spannende Finale in SAT.1.

„Das ist ein unbeschreibliches Gefühl, der totale Wahnsinn. Ich habe gehofft, dass sich die ganze Reise in irgendeiner Form lohnt. Wenn ich etwas anfange, möchte ich es auch erfolgreich zu Ende bringen. Aber natürlich kann man nie damit rechnen, wir hatten alle sehr unterschiedliche, tolle Stimmen, da war für mich wohl auch etwas Glück dabei“, sagte Dan Lucas über seinen Sieg. „Dan the Man! Es ist so krass, was Dan stimmlich abliefert, das würde ich auch gern können. Ich freue mich tierisch über Dans Sieg“, sagte Coach Sasha.

Der 80-jährige Fritz Bliesener aus Trappenkamp (Schleswig-Holstein) landet mit 17,3 Prozent der abgegebenen Zuschauerstimmen auf dem zweiten Platz, gefolgt von Joerg Kemp (64) aus Düsseldorf (6,5 Prozent) und Willi Stein (68) aus dem Stuttgarter Raum (5,9 Prozent).


0 Kommentare