04.01.2019, 19:43 Uhr

1.000 Euro Sachschaden Haustür und Wohnungstür eingetreten – und das alles wegen eines Ladekabels fürs Handy!

(Foto: kamontad123/123RF)(Foto: kamontad123/123RF)

Wegen eines Ladekabels trat am Donnerstagmittag, 3. Januar 2019, ein 33-Jähriger eine Haus- und Wohnungstür im Bamberger Süden ein.

BAMBERG Gegen 11.40 Uhr mussten Polizisten zu dem Wohnanwesen in der Würzburger Straße fahren, weil der 33-Jährige gewaltsam in das Haus eingedrungen war. Wie sich herausstellte, gerieten zwei ehemalige Freunde wegen eines Handyladekabels dermaßen in Streit, dass der 33-Jährige zunächst die Haustüre und anschließend die Wohnungstüre von dem 34-Jährigen eingetreten hatte, um aus der Wohnung sein Ladekabel zu holen. Dabei richtete er einen Sachschaden von rund 1.000 Euro an.


0 Kommentare