22.07.2018, 12:06 Uhr

Spektakel in der Nacht Beton- und Stahlträger für die Brücke Markomannenstraße über die A3 wurden eingehoben


Der Neubau der Brücke Markomannenstraße über die Autobahn A3 in Regensburg schreitet voran, in der Nacht von Samstag auf Sonntag, 21. auf 22. Juli, wurden die Beton- und Stahlträger eingehoben. Die Autobahn musste dazu gesperrt werden.

REGENSBURG „Für den Neubau der Brücke Markomannenstraße werden Verbundfertigteilträger eingehoben. Diese insgesamt fünf Träger aus Beton und Stahl messen jeweils knapp 52 Meter Länge, ihr Einzelgewicht liegt bei über 70 Tonnen“, teilte die Autobahndirektion Südbayern im Vorfeld mit.

Auch diese Aktion an der A3 zog – wie schon der Abriss der Brücken – zahlreiche Schaulustige an die Autobahn. Diese konnten beobachten, wie ein 500-Tonnen-Aufbaukran die fünf Träger einhob. Voraussichtlich wird die Sperrung noch bis 14 Uhr andauern.


0 Kommentare