18.05.2018, 20:44 Uhr

14. Staffel von „Bauer sucht Frau“ 16 liebeshungrige Landwirte suchen die große Liebe


Das gab es noch nie bei „Bauer sucht Frau“: 2018 wollen ein alleinstehender Farmer aus Kanada, ein Bauer aus Österreich und ein Neffe mit seinem Onkel durch die TV-Romanze mit Inka Bause die Liebe ihres Lebens finden.

DEUTSCHLAND Außerdem ist auch in diesem Jahr ein Farmer aus Namibia und einer aus Luxemburg dabei. „Unser Kuppelerfolg scheint sich weltweit herumzusprechen“, freut sich Inka Bause. „Bauern aus der ganzen Welt vertrauen uns und legen ihre Zukunft in unsere Hände. Das ist – wie bei allen anderen Bauern natürlich auch - eine große Ehre und ein großer Vertrauensbeweis. Das spornt uns alle an, sie dabei zu unterstützen glücklich zu werden!“

Pfingstmontag, 21. Mai, 19.05 Uhr, werden bei RTL im TV-Programm und unter www.rtl.de die insgesamt 16 liebeshungrigen Landwirte von Inka Bause vorgestellt. Aus den Bewerbungen sucht sich der Landwirt die Damen aus, die er zum großen Scheunenfest einlädt. Dort lernen sich die auserwählten Frauen und ihr Bauer erstmals kennen. Nach ersten gemeinsamen Stunden auf dem Fest muss sich der Bauern entscheiden, welche Frau oder welche Frauen er zu sich auf den Hof eingeladen möchte. Während der anschließenden Hofwoche wird es sich dann zeigen, bei wem Amors Pfeile mitten ins Herz treffen und bei wem nicht. RTL strahlt die 14. Staffel von „Bauer sucht Frau“ im Herbst 2018 aus.

Interessierte Frauen können sich per Mail an bauersuchtfrau@rtl.de oder telefonisch unter der Nummer 030/ 2579200-200 bewerben.

Andreas (67)

Sternzeichen: Krebs

Region: British Columbia, Kanada

Betrieb: Mischbetrieb 32 Hektar Busch- und Weideland, zwei Pferde, zwei Mini-Esel, ein Ochse, drei Schafe, sechs Schweine plus Nachzucht, drei Hunde, zwei Katzen, 60 Hühner, zehn Kaninchen – Bauer im Nebenerwerb

Umfeld: lebt allein auf dem Hof

Andreas lebt auf seiner 32 Hektar großen Ranch mitten im traumhaften Westen Kanadas. Der gebürtige Schweizer träumte schon seit seiner Jugend vom Auswandern und einer eigenen Farm. 1997 war es dann soweit: Der gelernte Zimmermann schloss seine Firma, ließ alles hinter sich und lebt nun gemeinsam mit seinen Tieren seinen Traum von Freiheit. Von Freunden und seiner Familie bekommt Andreas häufig Besuch. Doch an den meisten Tagen ist der 67-Jährige allein auf seiner Ranch und fühlt sich einsam. Was ihm fehlt, ist eine aktive und fröhliche Partnerin an seiner Seite, denn der Auswanderer möchte das Leben lieber zu zweit genießen. „Meine Traumfrau sollte sportlich sein, zwischen 60 und 65 Jahre alt und einfach meine Interessen teilen. Wenn sie gerne wandert, reiten geht oder das Bootfahren mag, ist das ideal. Sie sollte sich natürlich ein Leben hier in Kanada vorstellen können, das ist die Bedingung, sonst geht es ja nicht.‘‘

Guy (45)

Sternzeichen: Fische

Region: Diekirch, Luxemburg

Betrieb: Mutterkuhhaltung, Forstwirtschaft, 140 Hektar Grün- und Ackerland, 20 bis 30 Hektar Forst, 300 Kühe und Kälber, zwei Einstellpferde, ein Hund, zehn Katzen – Bauer im Haupterwerb

Umfeld: lebt alleine auf dem Hof

Im idyllischen Luxemburg lebt Bauer Guy. Der Landwirt bewirtschaftet hier 140 Hektar Grünfläche mit dazugehörigem Ackerbau und Forstwirtschaft. Guy wohnt auf einem liebevoll restaurierten Bauernhof, der seit 1779 in Familienbesitz ist und der dem 45-Jährigen sehr viel bedeutet. In seiner Freizeit verarbeitet der Bauer sein Fleisch am liebsten selber. Besonders auf seinen geräucherten Schinken ist der selbstbewusste Luxemburger sehr stolz, weshalb seine Partnerin auch keine Vegetarierin sein sollte. Mit der großen Liebe hat es bei Guy bisher nicht geklappt: „Die Frauen konnten sich auf dem Hof nicht einleben, die Landwirtschaft hat sie überfordert. Ich wünsche mir deshalb eine Partnerin, die in meinem Alter ist und mit mir an einem Strang zieht.“ Der 1,79 Metergroße Landwirt würde sich am meisten freuen, wenn seine Traumfrau gleich ein Kind mit auf den Hof bringt, das Lust hat, den Betrieb eines Tages zu übernehmen und damit den Familienbesitz zu erhalten.

Jörn (38)

Sternzeichen: Widder

Region: Namibia

Betrieb: Rinderzucht, Tourismus-Lodge, Buschcamp, Holzkohlewirtschaft, 10.000 ha Farm- und 1.400 Hektar Lodgeland, 1.200 Rinder und Nachzucht, über 350 Wildtiere wie Giraffen, Strauße, Antilopen – Bauer im Haupterwerb

Umfeld: lebt mit seinen Eltern auf der Farm

Jörn lebt gemeinsam mit seinen Eltern in vierter Generation im afrikanischen Namibia. Auf 10.000 Hektar züchten sie Rinder, betreiben Holzkohlewirtschaft und Tourismus. Besonders eng verbunden ist der leidenschaftliche Farmer mit dem Eingeborenenstamm San, der auf seiner Farm lebt. Schon mit zwei Jahren spielte er mit den Kindern und ist gemeinsam mit ihnen aufgewachsen. Deshalb spricht er auch die Sprache „seiner Leute“, Ju-Hoansi, eine der ältesten Sprachen der Welt. An seiner Heimat Namibia hängt der 1,83 Meter große Farmer mit ganzem Herzen, nur eine liebevolle Partnerin an seiner Seite fehlt ihm sehr. Jörn: „Ich habe hier alles, was ich mir wünsche, außer einer Partnerin, mit der ich das alles teilen kann. Ich suche eine Frau zwischen 25 und 38 Jahren. Sie sollte sportlich und aktiv sein, sowie offen auf die Menschen hier zugehen.“ Das größte Glück für Jörn wäre: „Wenn sie einfach eine Lebensgefährtin und meine beste Freundin wäre.“

Leopold (48)

Sternzeichen: Krebs

Region: Oberösterreich, Österreich

Betrieb: Milchviehbetrieb, 16 Hektar Grünland, vier Hektar Wald, 19 Kühe, sieben Kälber, ein Hund, vier Katzen, acht Hühner – Bauer im Haupterwerb

Umfeld: lebt mit seinen Eltern auf dem Hof

Im beschaulichen Oberösterreich lebt Leopold auf einem Hof mit fantastischen Blick auf die Alpen. Gemeinsam mit seinen Eltern bewirtschaftet der Kuhbauer 20 Hektar Grünland und kümmert sich liebevoll um seine Tiere. Die sind dem Bauern so sehr ans Herz gewachsen, dass er sie selber nicht mehr schlachten kann. In seiner Freizeit ist der schüchterne 48-Jährige bei der Freiwilligen Feuerwehr, wandert leidenschaftlich gern oder radelt, begleitet von seinem Hund Tobi durch die traumhafte Landschaft. Eine richtige Beziehung hatte der Österreicher noch nie, doch das soll sich jetzt ändern. Leopold: „Ich suche eine naturverbundene Frau, die unternehmungslustig, ehrlich und treu ist. Außerdem soll sie mich so nehmen wie ich bin.“

Matthias (23)

Sternzeichen: Skorpion

Region: Schwaben, Bayern

Betrieb: Milchviehbetrieb, 19 Hektar Grünland, 41 Hektar Ackerland, zwei Hektar Wald, 95 Kühe plus Nachzucht, fünf Katzen, zehn Pferde (davon neun Einsteller) – Bauer im Haupterwerb

Umfeld: lebt mit seinen Eltern, seiner Schwester und seiner Oma auf dem Hof

Im Lechtal in Schwaben lebt Jungbauer Matthias mit seiner Familie, dazu gehört auch Onkel Bernhard (53), der ebenfalls in diesem Jahr bei „Bauer sucht Frau“ eine Partnerin finden möchte. Der 23-Jährige hat eine Ausbildung zum Landwirt gemacht und wird den elterlichen Betrieb übernehmen. Bei der Arbeit setzt Matthias auf moderne Technik: Seine Kühe bekommen zum Beispielihr Futter von einem ferngesteuerten Futteranschieber und beim Melken hilft ein Roboter mit Laser zum Eutertasten: „Das gefällt den Kühen ganz gut.“ In seiner Freizeit ist der Schwabe begeisterter Bergsteiger: „Ich bin keine Sportskanone, aber ich komm schon rauf!“ Matthias hatte noch keine feste Beziehung und findet, dass es nun endlich an der Zeit dafür ist: „Aber ich muss die Frau erstmal kennenlernen, um mich zu verlieben. Da sind viele Mädels gleich weg. Schön wäre, wenn sie ohne Vorurteile kommt und sich das hier alles einfach anguckt. Das wäre das Wichtigste für mich.“

Bernhard (53)

Sternzeichen: Wassermann

Region: Schwaben, Bayern

Betrieb: Mastschweinbetrieb, ein Hektar Grünfläche, 52 Hektar Ackerland, sechs Hektar Wald, 650 Schweine, fünf Katzen, sieben Schafe, sieben Hühner – Bauer im Haupterwerb

Umfeld: lebt alleine auf dem Hof

Im schönen Schwaben lebt und arbeitet Bernhard. Auf seinem Hof kümmert er sich um seine Schweine, Schafe und Hühner und baut zudem Zuckerrüben, Mais und Weizen an, um seine Tiere damit zu versorgen. Bernhard lebt alleine auf dem Hof, doch seine Eltern kommen noch täglich vorbei, um ihn auf seinem Hof zu unterstützen. „Ohne meine Mutti gäbe es bei mir nur Butterbrot!“, gesteht der 53-Jährige. Bei „Bauer sucht Frau“ hat er sich gemeinsam mit seinem Neffen Matthias, 23, beworben, der ebenfalls auf der Suche nach einer lieben Partnerin ist. Wenn die Arbeit auf dem Hof erledigt ist, betreibt der 1,70 Meter große Bernhard Kampfsport und liebt es, Rock’n‘Roll zu tanzen. Leider fehlt ihm dabei eine Tanzpartnerin. Bernhard: „Ich suche eine Frau, die mit mir durch dick und dünn geht. Sie sollte eine selbstbewusste, aktive Frau sein, die auch mal mit mir feiern geht. Und Humor muss sie haben, denn zusammen Lachen ist wichtig.“

Alle Infos zu „Bauer sucht Frau“ gibt es im Internet unter www.rtl.de.


0 Kommentare