17.05.2018, 16:38 Uhr

Sex-Umfrage Sonne macht Lust auf Sex – fast jeden zweiten Deutschen bringt ein sonniger Tag in Stimmung

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Endlich Sommer, endlich Sonne – endlich mehr Sex! Denn wenn die Temperaturen steigen, wird es bei beinahe jedem Zweiten (vier von zehn) auch zwischen den Laken heißer: Die warmen Strahlen kurbeln gerade bei Männern die Lust auf Sex an, etwas weniger ausgeprägt auch bei Frauen. Sinnesfreuden wie Reisen, Alkohol und gutes Essen sorgen ebenfalls für sexy Stimmung. Was dagegen gar nicht Richtung Bettkante zieht, sind Geschenke, Einkaufen und der Sieg des Lieblingssportteams.

REGENSBURG Das geht aus der aktuellen LoveGeist-Studie hervor, für die das Premium Casual Datingportal Secret.de gemeinsam mit dem Marktforschungsinstitut Kantar TNS rund 10.000 Singles aus sieben europäischen Ländern befragt hat. 2.000 davon kommen aus Deutschland. Laut Umfrage aktiviert ein sonniger Tag bei 39 Prozent aller Befragten aus Deutschland die Sex-Laune. Urlaub setzt bei 31 Prozent die Leidenschaft in Gang. Mit 28 Prozent gleichauf liegen Alkohol und gutes Essen. Erstaunlich: Wird Sport oft als Lust-Pusher gepriesen, spüren diesen Effekt offenbar nur wenige Deutsche (13 Prozent). Erfolg im Job hat auf der Erregungskurve einen genauso niedrigen Stellenwert (13 Prozent). Unterboten wird das nur von Geschenken, die maximal die Freundschaft erhalten, aber nicht die Erotik (zehn Prozent). Auch Shopping (sechs Prozent) und der Sieg des favorisierten Sportteams stimulieren kaum (vier Prozent).

Wenn es darum geht, was den Körper in Wallung bringt, haben Männer und Frauen leicht unterschiedliche Vorlieben. So lassen sich Männer vom sonnig-sommerlichen Bitzeln auf der Haut mit 44 Prozent noch etwas mehr erregen als Frauen (35 Prozent). Ihnen geht die Liebe auch eher durch den Magen: 30 Prozent der Männer fühlen sich nach einem guten Essen bereit für ein heißes Dessert (Frauen: 25 Prozent). Dafür entspannt Urlaub offenbar Frauen etwas mehr, er bringt 33 Prozent auf Touren (Männer: 28 Prozent). Alkohol dürfte einen ähnlichen Effekt haben und wirkt auf 31 Prozent der Frauen aphrodisierend (Männer: 25 Prozent).

Interessant ist auch, dass nicht alle befragten Nationen die gleichen Lustfaktoren verführen. Betrachtet man alle sieben Länder (Frankreich, Italien, Spanien, Niederlande, Großbritannien, Deutschland, Schweden), steht Urlaub mit 37 Prozent und ein sonniger Tag mit 36 Prozent zwar ganz oben auf der Kribbel-Liste. Im Detail aber sieht es ein wenig anders aus. Die auffallendsten Unterschiede: Italienerinnen und Italiener setzen zu glatten 50 Prozent auf Urlaub, ansonsten ziehen gutes Essen (39 Prozent), Geschenke (35 Prozent) und Sonne (33 Prozent). In Schweden kurbelt man die Lust am liebsten mit einem ziemlich ausgeglichenen Mix aus gutem Essen (36 Prozent), Urlaub (35 Prozent), Sonne (33 Prozent) und Alkohol (33 Prozent) an. In Spanien macht Sport etwas heißer als unter anderen Nationen (21 Prozent). Und in den Niederlanden steht man ganz besonders auf warme Tage (46 Prozent).


0 Kommentare