12.03.2018, 22:18 Uhr

„Vom Publikum geliebt“ Große Trauer um Siegfried Rauch (+85) – „wunderbarer Schauspieler und Mensch“

(Foto: obs/ZDF/Tobias Hase)(Foto: obs/ZDF/Tobias Hase)

Wie kaum ein anderer prägte Siegfried Rauch mit seiner unverwechselbaren Persönlichkeit über Jahrzehnte Kino, Theater und Fernsehen. Am Sonntag, 11. März, starb er im Alter von 85 Jahren.

DEUTSCHLAND Sein Name ist eng verbunden mit den ZDF-Erfolgsformaten „Rosamunde Pilcher“, „Der Bergdoktor“ und insbesondere mit „Das Traumschiff“, für das er als Kapitän Paulsen in 37 Folgen von 1999 bis 2013 das Ruder übernahm. Als Dr. Roman Melchinger wurde Siegfried Rauch in „Der Bergdoktor“ mit seiner starken, geerdeten Ausstrahlung und schauspielerischen Präzision 2015 als beliebtester TV-Arzt ausgezeichnet.

ZDF-Programmdirektor Dr. Norbert Himmler: „In ‚Das Traumschiff‘ und ‚Der Bergdoktor‘ wurde Siegfried Rauch in seinen Rollen, denen er große Kraft und Qualität verlieh, vom Publikum geliebt. Als bleibende Werte gehören diese Erfolgsformate nicht nur seit Jahrzehnten zum Grundstock unseres Programms, sondern sind längst Teil unserer ZDF-Identität geworden. Wir trauern um einen großen Schauspieler.“

Aus Anlass des Todes von Siegfried Rauch sendet das ZDF am Samstag, 17. März, um 12.15 Uhr „Rosamunde Pilcher: Alte Herzen rosten nicht“. Um 13.45 Uhr folgt die letzte „Traumschiff“-Produktion mit Siegfried Rauch als Kapitän.

Siegfried Rauch wird dem ZDF als wunderbarer Schauspieler und Mensch unvergesslich bleiben.


0 Kommentare