12.01.2018, 21:23 Uhr

Staffelauftakt Ein gackernder Hühnerhaufen schart sich um Bachelor-Hahn Daniel

Schon vor der offiziellen Rosenvergabe möchte Daniel eine Rose an die Dame seiner Wahl verschenken. (Foto: MG RTL D)Schon vor der offiziellen Rosenvergabe möchte Daniel eine Rose an die Dame seiner Wahl verschenken. (Foto: MG RTL D)

„Rosige Aussichten für RTL, gelungener Staffelauftakt für „Der Bachelor‘“; das vermeldet RTL zum Start am Mittwoch, 10. Januar.

DEUTSCHLAND Nun, die Zahlen lügen sicher nicht: „Sehr gute 14,7 Prozent der 14- bis 59-jährigen Zuschauer (2,42 Millionen) verfolgten am Mittwoch ab 20.15 Uhr, wie Junggeselle Daniel in Florida die Suche nach seiner Traumfrau begann. Damit war ‚Der Bachelor‘ die meistgesehene Sendung des Tages in der Zielgruppe“, heißt es vom Sender.

Dass sich der Staffelauftakt allerdings nur dazu eignete, kräftig zu lästern, das verschweigt RTL dann aber doch. Hatte man bei den bisherigen Staffeln zumindest noch ansatzweise das Gefühl, dass hier vielleicht ein bisschen Liebe entstehen könnte, fehlt es hier komplett. 22 eher langweilige Damen brachten sich in Kampfstellung für einen eher durchschnittlichen Mann, der ansatzweise noch in seiner Kindheit hängengeblieben ist. Das passt nun wiederum zu einigen der Kandidatinnen, die einfach mit ihren Anfang 20 viel zu jung sind fürs echte Leben. Da haben einige noch wenig Ahnung, was sie mal erwarten wird.

Für Amelie, Angie, Lisa und Luisa ist am ersten Abend auch schon wieder Schluss. Angie erfuhr nach der Rückkehr nach Deutschland, dass sie schwanger ist, natürlich nicht vom Bachelor, denn sie war schon mit Kind im Bauch nach Florida gereist.

Erfolgreich weitergelästert wird dann auf den Sofas vor den Fernsehern am Mittwochabend, 17. Januar.

Weitere Infos gibt es im Internet unter www.rtl.de.


0 Kommentare