14.12.2017, 11:56 Uhr

Miese Tat Wer hat Yorkshire Terrier „Sigi“ entführt?

(Foto: digifuture/123rf.com)(Foto: digifuture/123rf.com)

Am Mittwochnachmittag, 13. Dezember, gegen 14.40 Uhr, ging eine 32-jährige Neukirchnerin mit ihren beiden Hunden im Wald am Voithenberg spazieren. Ihr schwarzbrauner Yorkshire Terrier (unser Foto ist ein Symbolbild), der auf den Namen „Sigi“ hört, kam trotz Zurufens nicht mehr zurück.

FURTH IM WALD Von einem anderen Spaziergänger erfuhr die Besitzerin, dass ein Pärchen mit ihrem Hund in einen roten Kleinwagen mit tschechischen Kennzeichen eingestiegen und weggefahren sind. Der Yorkshire trägt ein schwarzes Halsband mit silbernem Anhänger.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Furth im Wald unter der Telefonnummer 09973/ 5040.


0 Kommentare