19.06.2019, 12:18 Uhr

Verrückte Outfits Alpenrocker Andreas Gabalier steht auf Mode aus Waldkirchen

(Foto: Foto: OTTO/Unito)(Foto: Foto: OTTO/Unito)

Trachtendesigner von „Hangowear“ machen Kollektion für den Volks-Rock’n‘Roller

WALDKIRCHEN Er ist der Alpenrocker, ein Frauenschwarm und Volksmusik-Star! Andreas Gabalier (34) gehört neben Helene Fischer und Andrea Berg zu den bekanntesten deutschsprachigen Musikern. Doch auch modisch setzt der Österreicher immer wieder neue Akzente. Nicht nur auf der Bühne trägt er gerne „krachige“ Outfits. Jetzt hat der Musikstar eine große Trachten-Kollektion herausgebracht – und zwar in Kooperation mit dem Designer- und Modeteam von „Hangowear“ aus Waldkirchen.

Das Unternehmen mischt mit seinen unkonventionellen und frech-rockigen Designerstücken die oft etwas bieder daherkommende Trachtenbranche auf. Kein Wunder also, dass die Kooperation zwischen dem kernigen Volks-Rock’n’Roller und dem ambitionierten Designer-Team aus der Region sofort passte. Entstanden ist eine moderne Trachtenkollektion mit 61 Teilen für Herren, Damen und Kids. Vertrieben werden diese exklusiv über den Versandhaus-Giganten OTTO.

Bei „Hangowear“ in Waldkirchen ist man geradezu begeistert über die Zusammenarbeit mit Andreas Gabalier. „Es war für uns eine besondere Herausforderung seinen Geschmack zu treffen – aber ich glaube das ist uns sehr gut gelungen“, sagt Bettina Pflieger von Hangowear. Gemeinsam mit ihrem Mann Sascha betreibt sie in Waldkirchen das junge Unternehmen für ausgefallene Trachtenmode. Das Unternehmen ist Großhändler, hat aber auch eigene Filialen unter dem Namen „Trachtenflirt“ in Passau, Grafenau und Waldkirchen. Die Gabalier-Kollektion entstand ganz professionell: Zuerst habe man Muster angefertigt. Gabalier habe dann später selbst daran mitgewirkt und seine Ideen einfließen lassen. „Logos, Labels, Liedtexte – wir haben versucht, viel vom Gabalier-Style in die Stücke zu integrieren. Auch die Farben Rot und Weiß sowie das bekannte Karo-Muster von Gabalier. Doch das war nicht so einfach. Uns war wichtig, dass die Sachen modern aussehen und nicht nur eingefleischte Fans ansprechen. Seine Musik finden wir natürlich cool“, so Pflieger.

Eine Designerin im vierköpfigen Team war bereits bei einem Gabalier-Konzert – auch das habe bei der Umsetzung geholfen, um den Gabalier-Flair in die Kollektion aufzunehmen. Die Waldkirchener haben Shirts, Sweater, Westen und Blazer entworfen. Hinzu kommen Lederhosen und Dirndl, die aber eine andere Firma designt hat. Die erfolgreiche Kooperation zwischen Gabalier, OTTO und dem Unternehmen „Hangowear“ aus Waldkirchen war anfangs eine recht geheime Sache. Bettina Pflieger erinnert sich: „Wir arbeiten schon länger mit OTTO zusammen und vertreiben dort unsere eigene Trachtenkollektion, die auch frech und jung ist. Im September letzten Jahres wurden wir aufgefordert, ein paar Musterstücke für eine besondere Kollektion anzufertigen.

Der Auftrag war: ‚Wir brauchen etwas Cooles!“ Da wussten wir noch nicht, um wen es geht. Erst später haben sie die Katze aus dem Sack gelassen – wir waren ganz schön baff.“

Bereits im Dezember ging die fertige Kollektion in Produktion, seit Mai ist sie online bei OTTO.de und 19 weiteren Portalen in Österreich, Ungarn, Slowakei, Tschechien, Niederlande und der Schweiz verfügbar. Einige Teile, wie eine legere Damen-Sweat-Jacke, waren bereits nach kurzer Zeit ausverkauft und wurden gleich nachbestellt. Vor allem bei den Frauen kommt die erste große Gabalier-Kollektion offenbar super an. Und hat auch Andreas Gabalier selbst ein Lieblingsstück? „Ja!“, verrät Bettina Pflieger: „Die bequeme Stofflederhose hat es ihm angetan, die trägt er selbst gerne!“


0 Kommentare