08.05.2018, 16:41 Uhr

Wette verloren Adi und Norbert im rosa Tütü


Adi und Norbert von der Stammtisch Musi Mühldorf lösen am Mittwoch, 9. Mai 2018, im Jettenbacher Hof in Mühldorf ihre Wettschuld ein.

MÜHLDORF Die beiden Musiker Adi und Norbert, eingefleischte FC Bayern München Fans, schwören auf ihre Bayern. Am Nachmittag des Champions League Rückspiels gegen Real Madrid trafen sich die Musiker von der Stammtisch Musi Mühldorf gemeinsam mit Adis Freundin Wenke und Sohn Robby eigentlich nur zum Essen. Jetzt haben sie allerdings einen Auftritt im rosa Tütü am Hals.

Wie kam’s? Gemeinsam mit ihrem Sohn Robby kam Wenke, die Freundin von Adi, auf die tolle Idee, eine Wette abzuschließen. Dabei ging es darum, ob Bayern ins Finale einzieht oder an Real Madrid scheitert. Die treuen Bayern Fans waren sich natürlich absolut siegessicher und setzten voller Selbstvertrauen auf ihren FCB. Doch die Rechnung hatten sie bekanntermaßen ohne die Königlichen von Real Madrid gemacht.

Aufgrund des engen Spiels zwischen den Bayern und Madrid schwitzten beide Seiten bis zum Schluss. Kein Wunder, denn der Wetteinsatz hatte es in sich: ein Auftritt im rosa Tütü, wenn Bayern München nicht ins Finale kommt. Am Ende gewann nicht nur Real Madrid den Kampf um den Finaleinzug, sondern auch Adis Freundin und Robby durften sich als Sieger feiern und freuen sich bereits auf den bestimmt lustigen Auftritt im Ballettröckchen.

Jetzt müssen die zwei Volksmusiker also einen Abend lang in ihrem Stammlokal Jettenbacher Hof in Mühldorf in den saueren Apfel beißen. Und als ob das nicht schon Schmach genug wäre, konnte sich Wenke eine weitere Spitze nicht verkneifen: „Ich glaub, die beiden sollten das Wetten lieber bleiben lassen oder den Verein wechseln“, lautet ihre Empfehlung.

Wer sich das Spektakel der beiden Tütü-Jungs nicht entgehen lassen möchte, der ist herzlich eingeladen, am Mittwoch, 9. Mai 2018, nach Mühldorf in den Jettenbacher Hof zu kommen. Ab 17 Uhr spielen dort Adi und Norbert auf. Das wird bestimmt für alle ein unvergesslicher Abend!


0 Kommentare