14.01.2021, 18:43 Uhr

722 laufende Corona-Infektionen Drei weitere Menschen an Covid19 gestorben

Die Anzahl der laufenden Corona-Infektionen im Raum Landshut liegt aktuell bei 722.  Foto: 123rf.comDie Anzahl der laufenden Corona-Infektionen im Raum Landshut liegt aktuell bei 722. Foto: 123rf.com

Drei weitere Bürger aus der Region Landshut sind der Infektion mit dem Corona-Virus erlegen. Ein 79-Jähriger, ein 74-Jähriger und eine 66-Jährige sind im Krankenhaus der Krankheit erlegen. Damit ist die Zahl der Verstorbenen in der Region, bei denen ein Zusammenhang mit Covid19 besteht ist, auf insgesamt 175 angestiegen.

Landshut. Neben einer stark schwankenden Zahl an Verdachtsfällen sind in den regionalen Kliniken derzeit 52 (- 9) mit Corona infizierte Patienten in Behandlung. Hinzu kommen zehn (+/- 0) Personen, die intensivmedizinisch betreut werden müssen.

Das Staatliche Gesundheitsamt Landshut meldet am Donnerstag insgesamt 722 laufende Infektionen (+ 11). Innerhalb der letzten 24 Stunden sind 77 weitere positive Befunde von Bürgerinnen und Bürgern, die ihren Erstwohnsitz in Stadt oder Landkreis Landshut haben, eingegangen – die Zahl der Indexfälle (aller bisher verzeichneten Infektionen seit Beginn der Pandemie) steigt damit auf 6.737. Davon konnten 5.840 wieder aus der häuslichen Quarantäne entlassen werden (+ 63).

Die 7-Tages-Inzidenz, die die Neuinfektionen innerhalb einer Woche ins Verhältnis zur Einwohnerzahl setzt, liegt nach Angaben des Robert-Koch-Instituts in der Stadt Landshut aktuell bei 223,4, im Landkreis bei 152,6 – während der Wert der Stadt im Vergleich zum Vortag gesunken ist, ist er im Landkreis leicht angestiegen. (Stand aller Angaben: 14. Januar).


0 Kommentare