15.10.2020, 09:56 Uhr

„Die Eltern brauchen unsere Unterstützung“ Zugunglück in Bruckberg – Spendenaktion für die Familie der verstorbenen Blerian (13) und Hasan (17)

Am Bahnhof Bruckberg wird der verstorbenen Jugendlichen gedacht. Foto: GrießerAm Bahnhof Bruckberg wird der verstorbenen Jugendlichen gedacht. Foto: Grießer

Nach dem tödlichen Zugunglück in Bruckberg (Landkreis Landshut) ist jetzt eine Spendenaktion für die Familie der Verstorbenen angelaufen.

Bruckberg/Landshut. Der tödliche Unfall in Bruckberg (Landkreis Landshut) hat deutschlandweit für Trauer und Fassungslosigkeit gesorgt. Am Dienstagmorgen (13. Oktober) waren die Brüder Blerian (13) und Hasan (17) am Bruckberger Bahnhof von einem durchfahrenden Regionalzug erfasst und getötet worden (das Wochenblatt berichtete).

Während die Kripo noch zum genauen Unglückshergang ermittelt, soll der Familie der Verstorbenen aus Bruckberg mit einer Spendenaktion geholfen werden. Initiatorin Sevval Keser (20): „Die Eltern brauchen unsere und vor allem Deine Unterstützung. Wir freuen uns wirklich über jede Spende.“ Ein MoneyPool bei PayPal wurde eingerichtet. Hier gibt‘s weitere Infos zur Spendenaktion

Das gesammelte Geld soll von der Albanischen Moschee in Landshut an die Hinterbliebenen übergeben werden.


0 Kommentare