14.10.2020, 14:20 Uhr

„Eine neue Reise beginnt“ Crowdfunding erfolgreich – Unverpackt-Laden öffnet in der Landshuter Neustadt

Mit dem Geld, das bei einem Crowdfunding gesammelt wurde, kann Daniela Kronpass ihren Unverpackt-Laden in Landshut eröffnen. Foto: prMit dem Geld, das bei einem Crowdfunding gesammelt wurde, kann Daniela Kronpass ihren Unverpackt-Laden in Landshut eröffnen. Foto: pr

Umweltfreundlich einkaufen in Landshut: Der Unverpackt-Laden von Daniela Kronpass kann kommen!

Landshut. Im August hat das Landshuter Wochenblatt über Daniela Kronpass berichtet. Um ihren Plan von einem Unverpackt-Laden in Landshut zu verwirklichen, startete die 29-Jährige ein Crowdfunding im Internet. Mit Erfolg: 22.000 Euro waren das Ziel, über 31.000 Euro sind bis zum Ende der Online-Sammelaktion Anfang Oktober zusammengekommen.

„Mir hat es imponiert, dass es in Landshut so viele engagierte Gruppen beim Thema Umweltschutz, Konsum und Nachhaltigkeit gibt. Ich habe viel Zuspruch und auch aktive Unterstützung für meine Idee erfahren. Ich freue mich über die Unterstützung seitens der Bevölkerung und bin schon auf die Eröffnung gespannt“, erzählt Daniela Kronpass.

Ihr Geschäft „Lela lose“, in das auch ein Café integriert wird, wird seine Pforten im kommenden Jahr in der Neustadt 527 öffnen. Zuvor sind aber Renovierung und Umbaumaßnahmen geplant. Daniela Kronpass ist in Aufbruchstimmung: „Eine neue Reise beginnt!“


0 Kommentare