14.10.2020, 06:20 Uhr

„Das schönste Geburtstagsgeschenk“ Nachwuchs-Landwirt Quirin (10) rückte aus zum großen Ernteeinsatz


Ein Traum wurde wahr: Nachwuchs-Landwirt Quirin (10) durfte in Asenkofen (Landkreis Landshut) zum großen Ernteeinsatz ausrücken.

Neufahrn. Der kleine Quirin strahlt über das ganze Gesicht: „Das ist das schönste Geburtstagsgeschenk, das ich jemals bekommen habe!“

Am vorvergangenen Wochenende wurde für den Buben aus dem Landkreis Landshut ein langgehegter Traum Wirklichkeit. Quirin rückte für einen Tag aus zum großen Ernteeinsatz!

Eine Schulbegleiterin aus der Gegend hatte den Stein ins Rollen gebracht. Sie wusste von der Begeisterung des Neunjährigen für die Landwirtschaft und besonders die imposanten Erntefahrzeuge. Bei Facebook startete die Betreuerin einen Aufruf, um Quirin eine Fahrt mit einem Maishäcksler zu ermöglichen.

Landwirt Martin Huber aus Asenkofen (Gemeinde Neufahrn) bekam Wind von der Sache. Dann ging alles ganz schnell: Der 35-Jährige lud Quirin ein und gab dem Kleinen einen exklusiven Einblick in die spannende Tätigkeit der Bauern in der Region. Höhepunkte waren die Fahrten mit dem Bulldog, dem Dozer und natürlich dem Maishäcksler. Quirin war als „Co-Pilot“ hautnah dabei – und schwer begeistert! Auch Martin Huber hat der Tag mit Quirin richtig Spaß gemacht. Aber es geht um mehr. „Es freut mich, wenn jemand für die heimische Lebensmittelversorgung Interesse zeigt“, sagt der 35-Jährige. Es sei ihm eine „Herzensangelegenheit“ bei den Menschen ein Bewusstsein zu schaffen, wie viel Arbeit und Know-how dahintersteckt.

Das Kurz-Praktikum war für Quirin ein vorgezogenes Geburtstagsgeschenk, zwei Tage später feierte er nämlich seinen 10. Geburtstag. Will heißen: Der Bub muss sich also über den späteren Beruf noch nicht den Kopf zerbrechen. Aber wer weiß, vielleicht war der spannende Ernteeinsatz in Asenkofen ja die Initialzündung, in ein paar Jahren selbst als „echter“ Landwirt zu arbeiten.


0 Kommentare