13.10.2020, 14:14 Uhr

Endspurt der Groß-Baustelle Am Wochenende ist die Wittstraße komplett gesperrt

Die Arbeiten in der Wittstraße dauern nur noch wenige Tage.  Foto: Staatl. Bauamt LandshutDie Arbeiten in der Wittstraße dauern nur noch wenige Tage. Foto: Staatl. Bauamt Landshut

Die Bauarbeiten in der Wittstraße in Landshut gehen in die Endphase: Abkommenden Freitag, 16. Oktober, wird dort asphaltiert – und ab Montag, 19. Oktober, sollte die B15 in diesem Bereich wieder befahrbar sein.

Landshut. Seit Mai saniert das Staatliche Bauamt Landshut die Wittstraße in Landshut, jetzt ist ein Ende in Sicht: Spielt das Wetter mit, ist die Maßnahme bereits am kommenden Montag, 19. Oktober, bis auf einige Restarbeiten abgeschlossen und der Verkehr kann wieder ganz regulär ohne größere Einschränkungen auf der runderneuerten Bundesstraße fahren. Davor bekommt die Fahrbahn aber an diesem Wochenende noch ihre letzte, obere Asphaltschicht. Daher ist die Wittstraße von Freitag, 17 Uhr, bis Montag, 4 Uhr, vom Grätzberg bis zur Luitpoldbrücke vollgesperrt.

Das Staatliche Bauamt hat sich bewusst für den Termin am Wochenende entschieden, um den Verkehr möglichst wenig zu beeinträchtigen. Zunächst wird die Fahrbahn nach der Sperrung gereinigt und danach der Haftkleber aufgetragen. Am Samstag wird der Asphalt eingebaut, der dann bis zum Sonntag auskühlen darf. Danach erhält die Straße noch ihre Markierung, ehe die B15 wieder für den Verkehr freigegeben wird.

Die Entscheidung, die vier Zentimeter dicke Asphaltdeckschicht in einem Arbeitsschritt einzubauen und dafür die Wittstraße vollständig zu sperren, hat zwei Gründe, wie Marius Bierlein, zuständiger Abteilungsleiter des Staatlichen Bauamts Landshut, erklärt. Einen rein optischen: „Es schaut schöner aus.“ Und noch viel wichtiger: einen funktionalen: „Damit lässt sich ein Flickenteppich mit vielen Fugen vermeiden, die nur wieder Schwachstellen wären.“

Der Verkehr der B 15 wird ab Freitag, 17 Uhr, in beide Richtungen über den Josef-Deimer-Tunnel zur Kreuzung Rennweg/Luitpoldstraße umgeleitet (siehe Pressekarte). Auch die Zufahrten zum Ländtorplatz, zum Karstadtparkhaus sowie zu anliegenden Geschäften und Parkflächen sind ab diesem Zeitpunkt dicht. Damit der Öffentliche Nahverkehr zumindest noch am Freitag die Haltestellen in der Wittstraße anfahren kann, werden Lotsen in beide Richtungen abgestellt, um die Absperrung zu öffnen. Somit ist eine Befahrbarkeit (ausschließlich) für Busse bis 21 Uhr möglich. Der Parkplatz Grieserwiese ist durchgehend erreichbar.


0 Kommentare