11.10.2020, 15:25 Uhr

Einsatz am Welthundetag Landshuter Polizei nimmt freilaufenden Hund mit

Der Streuner durfte im Streifenwagen mitfahren und war hellauf begeistert – wie auch der Landshuter Polizist am Lenkrad.  Foto: Polizei LandshutDer Streuner durfte im Streifenwagen mitfahren und war hellauf begeistert – wie auch der Landshuter Polizist am Lenkrad. Foto: Polizei Landshut

Tierischer Einsatz zum Welthundetag: Am Freitag, 9. Oktober, gabelten Landshuter Polizisten einen freilaufenden Hund auf, und der Vierbeiner durfte eine Runde – sichtlich begeistert – im Streifenwagen drehen.

Landshut. Am Freitag, gegen 18 Uhr, bekam die Landshuter Polizei die Mitteilung über einen freilaufenden Hund im Bereich des Achdorfer Krankenhauses. Ein aufmerksamer Bürger kümmerte sich bis zum Eintreffen der Streife um das Kerlchen. Die Polizisten nahmen den Hund mit, und er durfte mit Freude eine Runde im Streifenwagen mitfahren.

Der Mischling ist zwar gechippt, allerdings nicht registriert. Deshalb wurde er durch die Kollegen im Anschluss ins Tierheim Heinzelwinkel gebracht.

Hinweise zum Besitzer oder zum Hund an die Polizei Landshut, Telefon 0871/9252-0.


0 Kommentare