14.09.2020, 14:40 Uhr

Aktuelle Zahlen aus der Region Landshut Zehn Corona-Neuinfektionen über das Wochenende gemeldet

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Aktuelle Zahlen aus der Region Landshut zur Corona-Pandemie.

Landshut. Zehn Neuinfektionen mit dem Corona-Virus sind über das Wochenende in der Region Landshut bekannt geworden – damit liegt die Zahl der Indexfälle (aller labortechnisch nachgewiesener Corona-Infektionen seit Mitte März) bei mittlerweile 1.240. Zeitgleich konnten aber 24 Betroffene aus der häuslichen Quarantäne entlassen werden (insgesamt 1.134). Damit sind aktuell 66 laufende Covid-Infektionen in der Region bekannt.

Die Betroffenen leben in Vilsbiburg, Landshut, Rottenburg, Hohenthann, Ergoldsbach, Bruckberg, Geisenhausen, Neufahrn, Ergolding und Eching.

Die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner liegt laut Angaben des Landesamts für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit von Montagmorgen bei bei 31,77 (Stadt Landshut) sowie 11,34 (Landkreis Landshut).

Die Zahl der mit dem Corona-Virus infizierten Patienten in den regionalen Krankenhäusern ist weiterhin auf einem sehr niedrigen Niveau: Ein Betroffener wird weiter intensivmedizinisch betreut und auch auf den Normalstationen sind kaum Fälle bekannt. (Stand: 14. September, 10 Uhr)


0 Kommentare