09.09.2020, 15:14 Uhr

Aktuelle Corona-Zahlen 7-Tage-Inzidenz in Landshut bleibt weiter über 50

Der 7-Tage-Inzidenz-Wert in der Stadt Landshut geht langsam zurück, bleibt aber über der 50-Fälle-Marke.  Foto: 123rf.comDer 7-Tage-Inzidenz-Wert in der Stadt Landshut geht langsam zurück, bleibt aber über der 50-Fälle-Marke. Foto: 123rf.com

Die Stadt Landshut hat am heutigen Mittwoch die aktuellen Corona-Zahlen veröffentlicht: So liegt die 7-Tage-Inzidenz weiter über der 50-Fälle-Marke, die Lage in den Krankenhäusern ist aber nach wie vor ruhig und entspannt.

Landshut. Nachdem Landshut den kritischen 7-Tage-Inzidenzwert von 50 überschritten hat, informiert die Stadt ab sofort und bis auf weiteres werktäglich gegen 10 Uhr über das aktuelle Infektionsgeschehen in Landshut, auch mit Blick auf die Entwicklung im Landkreis und im Freistaat. Dazu werden die Daten des Robert-Koch-Instituts (RKI) verwendet, die jeweils um Mitternacht aktualisiert werden.

Die 7-Tage-Inzidenz der Stadt Landshut liegt Stand 9. September, 0 Uhr, bei 52,5 Fällen pro 100.000 Einwohnern (Vortag 53,9). Im Landkreis Landshut liegt der 7-Tage-Inzidenzwert bei 13,2 (Vortag 15,1). Die 7-Tage-Inzidenz im Freistaat Bayern (Stand 9. September, 0 Uhr) liegt bei 16,3 Fälle pro 100.000 Einwohnern (Vortag: 16,2).

Die Lage in den Krankenhäusern ist seit Wochen stabil und entspannt. Das Klinikum Landshut (Stand 9. September, 9 Uhr) meldet folgende Zahlen: 2 Covid-19-Patienten auf Normalstation, 1 Covid-19-Patient auf Intensivstation; dazu 3 Corona-Verdachtsfälle auf Normalstation. Im Krankenhaus Achdorf befindet sich kein Patient mit Covid 19-Erkrankung. Die Intensivbetten-Belegung in Bayern stellt sich insgesamt wie folgt dar: 33 Patienten in intensivmedizinischer Behandlung, 21 davon invasiv beatmet (Quelle: DIVI-Intensivregister; Stand: 9. September, 9 Uhr).


0 Kommentare