22.08.2020, 09:38 Uhr

Mitarbeiter ohne Maske Imbissbetreiber im Landkreis Landshut muss jetzt mit empfindlicher Geldbuße rechnen

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Maskenverweigerer in einem Imbiss im Landkreis Landshut - das kann nun richtig teuer werden.

Vilsbiburg. Am Donnerstagabend (20. August) hat die Polizei einen Imbiss im Stadtbereich von Vilsbiburg (Lkr. Landshut) kontrolliert. Dabei stellten die Beamten fest, dass ein Mitarbeiter (30) keine geeignete Mund-Nasen-Bedeckung trug, obwohl er sich im Imbiss aufhielt und dort arbeitete. Der Mann soll, so meldet die Polizei weiter, diesbezüglich schon mehrfach aufgefallen sein. Der Maskenmuffel, aber auch der Betreiber des Imbisses, müssen laut Polizei „nun mit einer empfindlichen Geldbuße rechnen.“


0 Kommentare