20.08.2020, 11:58 Uhr

Blackout am Donnerstagvormittag Stromversorgung in Landshut ist wieder hergestellt

 Foto: Erwin Wodicka/123rf.com Foto: Erwin Wodicka/123rf.com

Landshuter Stadtteile waren von einem Stromausfall betroffen. Inzwischen ist die Stromversorgung wieder hergestellt.

Landshut. In der Münchnerau sowie in der Wolfgang- und Bayerwaldsiedlung kam es am Donnerstagvormittag (20. August) um 10.53 Uhr zu einem rund halbstündigen Stromausfall.

„Ursache waren zwei Erdschlüsse im Mittelspannungsbereich aufgrund eines technischen Defekts“, so eine Sprecherin der Stadtwerke Landshut. Dadurch habe es einen Kurzschluss gegeben, wodurch die Schutztechnik die betroffenen Netzgebiete vom Stromnetz abschaltete.

Die Mitarbeiter der Stadtwerke arbeiteten sofort mit Hochdruck daran, die betroffenen Haushalte schnellstmöglich wieder an das Stromnetz zuzuschalten. Der Stadtteil Münchnerau war um 11.26 Uhr wieder mit Strom versorgt, die Wolfgang- und Bayerwaldsiedlung um 11.31 Uhr. Einige Anschlussnehmer in der Umgebung des Parkplatzes am Bahnhof an der Oberndorferstraße mussten noch bis um 11.45 Uhr warten, dann hatten auch diese wieder Strom.


0 Kommentare