22.06.2020, 18:16 Uhr

Tragödie bei Schmatzhausen Motorradfahrer (47) stirbt bei schwerem Unfall

Ein 47-jähriger Biker überlebte den schweren Unfall am Montag bei Schmatzhausen nicht.  Foto: 123rf.comEin 47-jähriger Biker überlebte den schweren Unfall am Montag bei Schmatzhausen nicht. Foto: 123rf.com

Ein 47-jähriger Motorradfahrer ist am Montagmittag bei einem schweren Unfall in Hohenthanner Ortsteil Schmatzhausen ums Leben gekommen. Die Polizei vermutet, dass der Mann aus Rottenburg an der Laaber wegen überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Motorrad verloren hatte und stürzte.

Hohenthann. Der 47-Jährige war Polizeiangaben zufolge gegen 12 Uhr mit seiner Kawasaki auf der Laaberstraße ortsauswärts unterwegs. Wohl wegen überhöhter Geschwindigkeit sei er bei einer Kuppe kurz vor der Abzweigung zum Weiler Oberhof nach links von der Fahrbahn abgekommen. Dabei verlor er offenbar die Kontrolle über sein Fahrzeug, sodass er stürzte.

Dabei prallte der 47-Jährige laut Polizei neben der Fahrbahn gegen ein Verkehrszeichen. Der Rottenburger erlitt so schwere Verletzungen, dass er trotz eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen noch an der Unfallstelle starb.

An der Unfallstelle waren ein Notarzt, eine Rettungswagenbesatzung, die Feuerwehren Hohenthann und Schmatzhausen sowie mehrere Streifen der Polizeiinspektion Rottenburg eingesetzt.


0 Kommentare