20.02.2020, 15:16 Uhr

Narhalla in Faschingslaune Krawattenjagd im Landshuter Rathaus

Erfolgreiche Krawattenjagd im Rathaus: (von links): Die Mitglieder der Narrhalla Landshut, Cassandra Ammer, 1. Präsident Mario Huber, Yvonne Bozic, Prinz Stefan I. und Prinzessin Stefanie I., mit OB Alexander Putz (Mitte). Foto: Christine VinconErfolgreiche Krawattenjagd im Rathaus: (von links): Die Mitglieder der Narrhalla Landshut, Cassandra Ammer, 1. Präsident Mario Huber, Yvonne Bozic, Prinz Stefan I. und Prinzessin Stefanie I., mit OB Alexander Putz (Mitte). Foto: Christine Vincon

Die Narhalla Landshut hat am Unsinnigen Donnerstag das Kommando im Landshuter Rathaus übernommen.

Landshut. Angeführt von Prinzessin Stefanie I. hat am Unsinnigen Donnerstag die Narrhalla Landshut das Regiment im Rathaus übernommen.

Erstes „Opfer“ war Hausherr Alexander Putz: Die Prinzessin hatte es traditionell auf die Krawatte des Oberbürgermeisters abgesehen. Stefanie I. schritt dann auch sogleich zur Tat, zückte die Schere und kämpfte mit dem durchaus widerstandsfähigen Schlips des Rathauschefs. Stolz präsentierte die Prinzessin danach Prinz Stefan I. und ihrem Gefolge die frisch erbeutete Trophäe, die auch noch perfekt zu ihrem ebenfalls blauen Kleid passte. Putz trauerte der Krawatte nicht lange hinterher. „Sie war zwar kein Ladenhüter, aber mein Schrank ist immer noch gut gefüllt“, sagte er lachend.

Bis zum Kehraus am Faschingsdienstag ist die Narrhalla noch auf einigen Terminen vertreten: Ein Highlight ist dabei natürlich der Zinkenfasching am Dienstag in der Innenstadt. Der Show-Auftritt findet gegen 15 Uhr auf der Bühne vor dem Rathaus statt. Wer bis dahin nicht warten möchte, hat aber schon am Freitag die Gelegenheit, die Narrhalla live zu erleben. Um 9.30 Uhr findet der Auftritt auf dem Wochenmarkt vor dem Gasthaus zum Freischütz statt.


0 Kommentare