08.10.2019, 10:31 Uhr

Tolle Aktion im Landkreis Landshut Bulthaup-Azubis krempeln die Ärmel hoch gegen Blutkrebs

Die Auszubildenden der Bulthaup GmbH krempeln die Ärmel hoch gegen Blutkrebs. (Foto: Stiftung AKB)Die Auszubildenden der Bulthaup GmbH krempeln die Ärmel hoch gegen Blutkrebs. (Foto: Stiftung AKB)

Zusammen gegen Leukämie: Azubis der Firma Bulthaup organisieren im Landkreis Landshut eine Typisierungaktion

BODENKIRCHEN Die Azubis der Firma Bulthaup in Aich (Gemeinde Bodenkirchen) organisieren am Mittwoch, 16. Oktober, von 13 bis 16 Uhr für Mitarbeiter bzw. von 16 bis 18 Uhr für Externe auf dem Firmenareal (Werkstraße 6, 84155 Bodenkirchen) eine Typisierungsaktion, um neue Stammzellenspender für Blutkrebs-Patienten zu finden.

Stammzellen, die im Knochenmark wachsen, sind bei Erkrankungen des blutbildenden Systems, wie zum Beispiel Leukämie, oft die einzige Möglichkeit für Patienten auf Heilung. Doch für jeden fünften Patienten findet sich kein passender Spender, da viele gesunde Menschen nicht in der weltweiten Datenbank der Spender registriert sind. Das will die Bulthaup GmbH ändern!

„Ärmel hoch gegen Blutkrebs“ ist das Motto der Stiftung Aktion Knochenmarkspende Bayern, die nun zusammen mit dem Unternehmen neue Stammzellspender finden möchte, um so Patienten weltweit die Chance auf Überleben zu geben. Typisieren lassen kann sich jeder per Wangenabstrich, der gesund und zwischen 17 und 45 Jahren alt ist. Außerdem ist ein Kuchenbuffet vorbereitet, dessen Einnahmen komplett an die Stiftung Aktion Knochenmarkspende Bayern gespendet wird. Externe Besucher werden gebeten, sich an der Pforte zu melden, damit sie Zutritt auf das Gelände haben.


0 Kommentare