27.05.2019, 13:53 Uhr

Keine Verletzten Trambahn wurde mit vereinten Feuerwehrkräften wieder in die Schienen geschoben

(Foto: Berufsfeuerwehr München)(Foto: Berufsfeuerwehr München)

Aufgrund eines abgerissenen Fahrradschlosses entgleiste am Montagmorgen, 27. Mai, 5.55 Uhr, am Kurfürstenplatz in München eine Trambahn.

MÜNCHEN Als die Feuerwehr an der Einsatzstelle eintraf, sperrte sie umgehend den Bereich. Mithilfe einer Seilwinde des Rüstwagens wurde die Bahn zurück zum Gleis gezogen und anschließend mit vereinten Kräften in die Fahrspur geschoben. Nach gut einer Stunde war der Einsatz beendet und die Straße konnte wieder freigegeben werden. Verletzte gab es bei diesem Einsatz keine.


0 Kommentare