27.04.2020, 21:39 Uhr

Corona-Folgen am Airport Terminal 1 am Münchner Flughafen bleibt ab sofort zu

Kaum Betrieb: Am Münchner Flughafen starten und landen derzeit nur wenige Flugzeuge und folglich auch kaum Passagiere. Alex Tino Friedel / Flughafen MünchenKaum Betrieb: Am Münchner Flughafen starten und landen derzeit nur wenige Flugzeuge und folglich auch kaum Passagiere. Alex Tino Friedel / Flughafen München

Aufgrund der dramatisch zurückgegangenen Flugzahlen hat sich der Flughafen München dazu entschieden, ab Mittwoch Abflüge und Ankünfte nur noch über das Terminal 2 abzuwickeln.

Flughafen München. Wegen der durch die Coronapandemie ausgelösten Reisebeschränkungen und der daraus folgenden drastischen Reduzierung des Flugangebots am Münchner Airport wird die Passagierabfertigung im Terminal 1 ab kommenden Mittwoch, 29. April, bis auf Weiteres eingestellt. Sämtliche Abflüge und Ankünfte werden ab diesem Zeitpunkt über das Terminal 2 abgewickelt. Der Check-in der sonst im Terminal 1 ansässigen Airlines findet dann im Bereich Z im München Airport Center statt.

Die Gepäckausgabe für alle Flüge erfolgt im Terminal 2. Der Zugang zum medizinischen Zentrum des Airports im Bereich D des Terminal 1 ist weiterhin möglich. Mit dem Auto anreisenden Gästen stehen beim Terminal 2 die Parkhäuser P20 und P26 zur Verfügung. Informationen zu allen Parkangeboten am Münchner Flughafen können unter www.parken.munich-airport.de abgerufen werden.


0 Kommentare