15.04.2018, 15:05 Uhr

„Deutschland sucht den Superstar“ Favorit Isa Martino scheidet schon in der ersten DSDS-Mottoshow aus

Isa Martíno. (Foto: MG RTL D/Stefan Gregorowius)Isa Martíno. (Foto: MG RTL D/Stefan Gregorowius)

Für viele war Isa Martino einer der Favoriten der DSDS-Staffel 2018. Am Samstag, 14. April, war dann überraschend schon Endstation für den Hengersberger.

HENGERSBERG Der 30-jährige Musiker wollte in die Fußstapfen bekannter Latino-Stars treten, Enrique Iglesias ist sein größtes Vorbild. Doch die Zuschauer machten ihm schon in der ersten Motto-Show einen Strich durch die Rechnung.

Mit „Sofia“ von Alvaro Soler hatte Isa die DSDS-Jury und vor allem die Zuschauer überzeugen wollen. Beides gelang am Freitagabend nicht. Mousse T. und Ella Endlich fanden Isas Auftritt ganz ok, Dieter Bohlen allerdings legte richtig los: „Du warst einer von meinen Favoriten, aber ich hab da kein Feuer gesehen.“ So ging es wohl auch den Zuschauern, denn Isa schied zusammen mit Emilija aus.

Alle weiteren Infos gibt es im Internet unter www.rtl.de.


0 Kommentare