18.11.2019, 14:49 Uhr

Anmeldungen ab sofort möglich Der Nikolaus fährt LEO

(Foto: Chiemgauer Lokalbahn)(Foto: Chiemgauer Lokalbahn)

Auch heuer pendelt der nostalgische Triebwagen der Chiemgauer Lokalbahn (LEO) an den ersten beiden Adventswochenenden als „Nikolaus-Express“ zwischen Bad Endorf und Obing. Alle Kinder sowie natürlich auch Mamas, Papas, Omas und Opas dürfen sich wieder darauf freuen, dass der Nikolaus an einem geheimnisvollen Platz im Wald zusteigt und im Zug seine Geschenke verteilt. Zudem gibt es an Bord Kinderpunsch, Glühwein und Weihnachtsgebäck.

BAD ENDORF/OBING. Unterwegs ist LEO am Samstag, 30. November, und am Sonntag, 1. Dezember, sowie am Samstag, 7. Dezember, und am Sonntag, 8. Dezember 2019. In Obing beginnen die Fahrten jeweils um 14 Uhr und um 16 Uhr, in Bad Endorf um 15 Uhr und um 17 Uhr. Der Zustieg ist auch an den Zwischenstationen Halfing, Amerang, Aindorf und Pittenhart möglich. Die Hin- und Rückfahrt kostet für Erwachsene 15 Euro und für Kinder von 6 bis 14 Jahren 8 Euro. Familienkarten für 2 Erwachsene und maximal 3 Kinder gibt es für 30 Euro. Weil der Nikolaus-Express erfahrungsgemäß sehr gefragt ist, raten die ehrenamtlichen Lokalbahner dringend zu einer Anmeldung unter Angabe der Zahl der Erwachsenen und Kinder sowie des Abfahrtsbahnhofs unter info@chiemgauer-lokalbahn.com oder Telefon 0151 – 67 79 48 88. Seine letzte Fahrt für heuer tritt LEO am Montag, 23. Dezember 2019, an. Traditionell wird einen Tag vor Heiligabend in Bad Endorf das Friedenslicht abgeholt, das mit dem Meridian aus Salzburg eintrifft und anschließend an allen Stationen der Lokalbahn bis Obing verteilt wird. Der Friedenslicht-Zug startet um 16.15 Uhr in Obing und fährt um 17.30 Uhr in Bad Endorf wieder nach Obing zurück. Infos finden Interessenten auch auf der Homepage des Vereins www.chiemgauer-lokalbahn.com


0 Kommentare