27.03.2018, 21:15 Uhr

Royaler Höhenflug Gondel der Glashoheiten offiziell eingeweiht


Bereits seit 2007 schwebt die Werbegondel der Glaskönigin Zwiesel auf dem Großen Arber.

GROßER ARBER Jedes Jahr werden Botschafter allerlei Spezialitäten gekrönt und dies geschieht auch schon seit 2003 in der Glasstadt Zwiesel. Im Rhythmus von zwei Jahren wählen die Zwieslerinnen und Zwieseler die Vertreterinnen für eines der bekanntesten Materialien auf der ganzen Welt - das Glas. Die Glaskönigin und deren Vertreterin die Glasprinzessin, ausgestattet mit einem Glaszepter und einem Glasdiadem, vertreten diesen alltäglichen Rohstoff auf ganzer Linie und voller Stolz. Bereits seit 2007 wird den Glashoheiten eine ganz besondere Ehre zuteil – eine eigene Gondel am Großen Arber.

„Ob in den Panoramafenstern am neuerbauten Arberseehaus oder am Panoramaaufzug an der Bergstation der Gondelbahn, Glas findet sich auch am Großen Arber sehr oft wieder und daher darf eine Gondel für die Glaskönigin natürlich nicht fehlen,“ so Andreas Stadler von der Arber-Bergbahn. „Speziell für die Sommersaison wurde nun die neue Gondel beklebt und auch die normalen Sitze wurden gegen weiße Ledersitze ausgetauscht,“ so Andreas Stadler weiter. Darüber freuten sich die Glaskönigin Julia Sattler und die Glasprinzessin Kristina Bernreiter besonders. Auf Einladung der Arber-Bergbahn kamen neben den Glashoheiten auch Elisabeth Pfeffer (2. Bürgermeisterin der Stadt Zwiesel) und Heinz Peter Schwendinger (Geschäftsführer der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald), die sich für die stets gute Zusammenarbeit bedankten.

Weitere Informationen: www.arber.de, www.facebook.com/arberbergbahn und

www.instagram.com/grosserarber


0 Kommentare