17.12.2018, 16:42 Uhr

Schrecklich Hunde aus fahrendem Auto geworfen - Lkw-Fahrer bewies Herz

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

In New York beobachtete ein Lkw-Fahrer, wie zwei Hunde aus einem fahrendem Auto geworfen wurden. Er bewies Herz und rettete die Tiere.

NEW YORK Wie herzlos kann man nur sein? In New York wurden zwei Hunde aus einem fahrendem Auto geworfen. Das schrecklich Szenario musste ein Lkw-Fahrer laut des Berliner Kuriers beobachten.

Ohne zu zögern hielt er prompt an und rettete die Tiere. Eines war dabei so schwer verletzt, dass es getragen werden musste. Die eintreffenden Polizisten kümmerten sich um die Vierbeiner und übergaben sie schließlich einer Schutzorganisation.

Die Polizei hofft, mit Hilfe einer am Lkw angebrachten Dashcam Hinweise auf den oder die Tierquäler zu bekommen. Sie sollen in einem schrottreifen SUV unterwegs gewesen sein.


0 Kommentare