19.11.2018, 16:13 Uhr

Sie wollte nur feiern Seniorin (82) verschwindet aus Altersheim und mischt sich heimlich unter fremde Hochzeitsgäste

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Samstag kam eine Seniorin nach ihrem Spaziergang nicht mehr ins Altersheim zurück. Wie sich herausstellte, ist sie lieber feiern gegangen und hat sich unter eine Gruppe von Hochzeitsgästen gemischt.

RHEINLAND-PFALZ Am Samstag machte sich das Personal eines Altersheimes in Rheinland-Pfalz Sorgen um eine 82-jährige Seniorin, die nach ihrem Spaziergang nicht mehr zurückkam.

Wie die Berliner Morgenpost berichtet, soll die Polizei mehrere Stunden lang nach der Frau gesucht haben, bis man sie schließlich auf einer fremden Hochzeitsfeier fand. Im Endeffekt war alles halb so schlimm: „Anscheinend wollte sie lieber feiern gehen statt zu Bett“, sagte ein Polizeisprecher.


0 Kommentare