09.11.2018, 14:37 Uhr

Porno während der Vorlesung Dozent spielt versehentlich falschen Film ab

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Während seiner Vorlesung verklickte sich ein Dozent aus Taiwan und spielte vor seinen Studenten versehentlich einen Pornofilm ab.

TAIWAN Peinlich, peinlich ... eigentlich wollte der Dozent aus Taiwan nur einen Film zur Verdeutlichung des Lernstoffes abspielen. Doch leider klickte er daneben: Es lief stattdessen 20 Sekunden lang ein Porno!

Wie die Bild berichtet, soll er nach diesem Fauxpas schnell zu seinem Laptop geeilt sein, um das pikante Video zu stoppen. Seine Studenten hingegen hatten sichtlich Spaß bei dieser sonderlichen Lektion ...


0 Kommentare