03.11.2018, 12:13 Uhr

Echter Held Busfahrer schmeißt alle Gäste raus – keiner machte Platz für einen Rollstuhlfahrer

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Ein Busfahrer aus Paris bewies Solidarität, indem er alle Gäste aus dem Bus verwies, die einem Rollstuhlfahrer keinen Platz machen wollten.

PARIS Makabre Szenen in Paris: Dort wollte Francois le Berre, der seit seiner Erkrankung an Multipler Sklerose auf einen Rollstuhl angewiesen ist, in einem Bus mitfahren. Doch er konnte nicht, weil ihm keiner der Fahrgäste Platz machte. Francois wartete vergeblich.

Dieses rücksichtslose Verhalten konnte der Busfahrer nicht mit ansehen und reagierte prompt: Er schmiss laut der Bild alle Fahrgäste raus und fuhr alleine mit Francois weiter. Für diese Solidaritätsbekundung wird er jetzt im Netz gefeiert.


0 Kommentare