25.09.2018, 16:23 Uhr

Wunder 19-Jähriger überlebt 49 Tage allein im Pazifik

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Ein 19-jähriger Teenager aus Indonesien überlebte 49 Tage allein im Pazifik. Er konnte dank eines Frachtschiffes, das nach Japan unterwegs war, gerettet werden.

INDONESIEN Glück im Unglück hatte ein 19-jähriger junger Indonesier, der nach ganzen 49 Tagen einen abenteuerlichen Trip auf dem Pazifik überlebte.

Aldi Novel arbeitete als Lampenwärter an einer Fischreuse, als am 14. Juli der Wind so heftig wehte, dass das morsche Seil riss, mit dem die Fischerhütte und die Reuse verbunden waren. Resultat: Der Mann trieb plötzlich hinaus aufs Meer - ohne Motor, ohne Paddel, mit wenig Essen, Wasser und Benzin.

Das einzige, was ihn am Leben hielt: Er versorgte sich mit Regenwasser. Erst am 31. August gelang es ihm via Funkradio, ein Frachtschiff, das auf dem Weg nach Japan war, auf sich aufmerksam zu machen. Nach ganzen 49 Tagen konnte er endlich gerettet werden.

Laut der Bild sei der Mann nun seit zwei Wochen bei seiner Familie und ihm gehe es gut.


0 Kommentare