09.07.2018, 15:14 Uhr

Gute Frage Dürfen Männer eigentlich auf Frauenparkplätzen parken?

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Eine Alltagsfrage, die nicht ganz klar zu beantworten ist: Dürfen Männer eigentlich auf Frauenparkplätzen parken?

In Parkhäusern sieht man oft in der Nähe von Ausgängen beschilderte „Frauenparkplätze“ - und dabei stellt sich die Frage: Dürfen dort wirklich nur Frauen parken? Droht Männern eine Strafe, wenn sie den Parkplatz für sich beanspruchen?

‚Nein‘ lautet die Antwort, denn anders als bei Behindertenparkplätze sind Frauenparkplätze in der deutschen Straßenverkehrsordnung nicht vorgesehen. Von staatlicher Seite müssten Männer demnach laut des Berliner Kuriers nicht mit einem Bußgeld rechnen.

Nur wenn der Parkraumbetreiber von ihnen verlangen würde umzuparken und die Männer dem nicht nachgehen würden, könnten sie im schlimmsten Fall mit einer Anzeige wegen Hausfriedensbruch rechnen.


0 Kommentare