05.07.2018, 15:55 Uhr

Tierschützer fordern Zirkusverbot Elefant gestolpert und in Zuschauerbereich gefallen

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Während einer Vorstellung im Circus Krone in Osnabrück ist ein Elefant gestolpert und in den Zuschauerbereich gefallen. Ein Mann wurde dabei leicht verletzt.

OSNABRÜCK „Wir wollen endlich ein Wildtierverbot im Zirkus“, fordert Yvonne Würz von der Tierrechtsorganisation Peta nach dem Unfall mit einem Elefanten im „Circus Krone“.

Dieser soll nämlich Mittwochabend durch einen Schubser eines anderen Tieres gestolpert und anschließend in den Zuschauerbereich gefallen sein. Glücklicherweise wurde dabei ein Mann nur leicht am Bein verletzt.

Nach einer kurzen Pause soll die Vorstellung laut der Berliner Morgenpost anschließend wieder fortgesetzt worden sein. „Es war ein Unfall, das passiert leider auch im Zirkus“, sagte der Tierschutzbeauftragte von Circus Krone, Frank Keller.


0 Kommentare