03.07.2018, 11:14 Uhr

Fassungslosigkeit Baby kommt mit 2,0 Promille im Blut zur Welt

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Eine betrunkene Frau aus Polen brachte in der 31. Schwangerschaftswoche ein Frühchen zur Welt, bei dem 2,0 Promille im Blut festgestellt wurde.

POLEN Es ist schockierend, welche Nachrichten aus Polen eintreffen: Dort soll vergangene Woche eine Frau mit 1,0 Promille im Blut ein Frühchen in der 31. Schwangerschaftswoche zur Welt gebracht haben.

Laut Merkur soll ein Bluttest ergeben haben, dass durch die Blutalkoholkonzentration der Mutter, das Kind einen Promillewert von 2,0 hatte - ein schockierender Wert, der lebensgefährlich ist und die Ärzte zu Recht in Sorge versetzte.

Doch das Kind hatte Glück im Unglück. Sein Zustand soll stabil sein. Ob es jedoch Langzeitschäden davongetragen hat, kann nicht gesagt werden. Die Staatsanwaltschaft ist bereits informiert.


0 Kommentare