22.05.2018, 16:28 Uhr

Trauriger Abschlussball Junge Frau von Vater ihres verstorbenen Freundes begleitet

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Nach dem tödlichen Autounfall ihres Freundes (19), wurde eine junge Frau vom Vater des Verstorbenen begleitet. Emotionale Geste!

MERCERSBURG/PENNSYLVANIA Kaylee Suders freute sich, gemeinsam mit ihrem Freund Carter Brown zum Abschlussball zu gehen und diesen Lebensabschnitt mit ihm zu zelebrieren. Doch dazu sollte es nicht kommen: Nur ein Monat vor der Feier, verstarb der 19-Jährige bei einem tragischen Autounfall. Das Unfassbare: Sein Bruder kam nur sieben Monate zuvor ums Leben.

Für Kaylee brach eine Welt zusammen. Wie die Centre Daily Times berichtet, stand für sie fest, nicht mehr zum Abschlussball zu gehen. Für den Vater des Verstorbenen war dies aber keine Option: Er fragte das junge Mädchen, ob sie nicht stattdessen mit ihm zum Abschlussball gehen wolle.

Mit Tränen in den Augen sagte Kaylee sofort zu: „Es war wirklich herzerwärmend, als er mich gefragt hat. Ich musste gar nicht lang überlegen und sagte sofort ‚Ja‘.“ Robert Brown erklärte, sein Sohn hätte gewollt, dass Kaylee trotzdem zum Ball geht. Und es zeige, wie sehr Kaylee noch immer ein Teil der Familie sei, ergänzte seine Frau Kelly. 


0 Kommentare