25.04.2018, 15:31 Uhr

Skurril Hausaufgaben zu schwer - Kind ruft Polizei

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Ein Zehnjähriger ist an seinen Hausaufgaben verzweifelt. In seiner Not rief er daher prompt die Polizei an.

BADEN-WÜRTTEMBERG Hausaufgaben zu schwer? Die Freunde und Helfer haben bestimmt einen Rat. So oder so ähnlich dachte sich das wohl ein Zehnjähriger aus Baden-Württemberg, der an seinen Hausaufgaben verzweifelte.

Deswegen rief er laut der Berliner Morgenpost die Polizei und klang nach Aussagen der Beamten „ziemlich aufgelöst“. Als die Leitung abbrach, fürchtete die Polizei eine Notlage und eilte zum Wohnsitz des Kleinen. Doch alles halb so wild: „Wie sich herausstellte, sorgte die Bearbeitung der Hausaufgaben wohl für Unmut und Verzweiflung.“


0 Kommentare