31.03.2018, 14:34 Uhr

Kurios In Altötting gibt es den Weihrauch nun auch als Praline


Eine Confiserie hatte die pfiffige Idee und die Kunden sind ganz wild auf die

ALTÖTTING Die Weihrauchpraline ist eine Komposition aus Zartbitterschokolade, Sahnetrüffel, Orangenlikör und natürlich Weihrauch. Der Weihrauchgeschmack tritt allerdings nicht so dominant hervor, sondern ist eher eine interessante zusätzliche Note.

Mehrere Kilo Weihrauchpralinen verkauft die Altöttinger Filiale der Confiserie Dengel jede Woche an die einheimischen Kunden und die Wallfahrer. Bedenkt man, dass eine Praline gerade mal 12 Gramm wiegt, lässt sich leicht ausrechnen, dass die Nachfrage ziemlich groß ist.

Der Weihrauch stammt aus dem Oman

Der Devotionalienhandel (also der Handel mit religiösen Gegenständen) hat in dem Marienwallfahrtsort Altötting natürlich eine lange Tradition. Rings um den Kapellplatz kann der Wallfahrer alles erstehen, was das religiöse Herz begehrt: kleine Kruzifixe, Kerzen, Marienskulpturen, Tassen und, und, und.

Der Weihrauch für den Magen ist aber tatsächlich etwas ganz Neues. Auf diese Idee muss man erst einmal kommen.

Der Erfinder der Weihrauchpraline ist der Geschäftsführer der Altöttinger Dengel-Filiale Gerhard Münkel. Und diese spezielle Praline gibt es tatsächlich ausschließlich in Altötting. Die Idee in die Tat umzusetzen war nicht so leicht, wie Erfindertochter und Filialleiterin Ramona Münkel weiß. „Unsere Chocolatiers mussten sich erst einmal auf die Suche nach einem lebensmittelechten Weihrauch begeben.“ Fündig wurden die Schokoladenprofis im Sultanat Oman im Osten der arabischen Halbinsel. Aus zehn Kilogramm Weihrauchharz wird etwa ein Liter biologisches und lebensmittelechtes Weihrauchöl gewonnen, das dann für die Pralinenfüllung verwendet werden kann.

Das Weihrauchharz spielt übrigens auch in der Heilkunde eine Rolle und tatsächlich gibt es einige Stammkunden, die davon überzeugt sind, mit den Pralinen ihre Zipperlein behandeln zu können, verrät Ramona Münkel. Wie so oft, ist das natürlich Glaubenssache ...

Für einen innerlichen Segen sorgt die Praline aber definitiv nicht, denn die Weihrauchfüllung hat keinerlei religiöse Bedeutung. Das wäre vielleicht auch etwas zu viel verlangt von einer kleinen Süßigkeit. Hauptsache sie schmeckt ...


0 Kommentare