22.02.2018, 07:13 Uhr

Bundestag AfD fordert Burka-Verbot

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Die AfD stellte im Bundestag einen Antrag auf ein allgemeines Verbot von Gesichtsverschleierungen. Heute soll darüber beraten werden.

BERLIN Heute soll im Bundestag über den Antrag der AfD beraten werden, die ein generelles Verbot der Vollverschleierung im öffentlichen Raum fordert. Wie die Welt berichtet, begründet sie das Vorhaben mit der Vorbeugung einer „kulturellen Landnahme“ durch islamische Fundamentalisten.

Beatrix von Storch, stellvertretende AfD-Bundesvorsitzende, sagte heute Morgen in einem Interview bei „Guten Morgen Deutschland“, dass sich die Burka mit den kulturellen Werten und Normen in Deutschland nicht vereinbaren lasse. Wer nicht bereit wäre sich anzupassen und sein Gesicht zu zeigen, müsse das Land verlassen.


0 Kommentare