31.01.2018, 07:34 Uhr

Bestialische Tat Mann vergewaltigt acht Monate alte Cousine

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Ein Mann aus Indien hat gestanden, seine erst acht Monate alte Cousine vergewaltigt zu haben. Die Kleine erlitt schwere innere Verletzungen.

INDIEN Eine grausame Tat ereignete sich am Sonntag in Neu-Delhi. Dort soll ein 28-jähriger Mann seine erst acht Monate alte Cousine sexuell missbraucht haben. 

Die Eltern des Babys hatten es in die Obhut einer Verwandten gegeben, als sie zur Arbeit gingen und fanden es nach ihrer Rückkehr laut der Berliner Morgenpost blutend und schreiend vor. Wo sich zu diesem Zeitpunkt die Verwandte befand, bleibt unbeantwortet.

Die Kleine hätte schwere innere Verletzungen erlitten und ganze drei Stunden operiert werden müssen. Der Vergewaltiger wurde verhaftet und gestand die Tat - mit dem Hinweis, dass er betrunken gewesen sei.


1 Kommentar